(No Ratings Yet)
Loading...

KundenverUnstaltung

2016-19-KundenverUnstaltung

Kundenveranstaltungen spielen oft eine wichtige Rolle, wenn neue Produkte vorgestellt werden – das hält manches Unternehmen jedoch nicht davon ab, höchst mittelmässig aufzutreten …

Als alle Gäste sitzen geht das Licht aus – und lange nicht mehr richtig an. Der „Begrüsser“ spricht aus dem Halbdunkel, offensichtlich ungewollt, ohne sich vorzustellen. Somit bleibt unklar, wer die ersten 20 Sätze, die an die Gäste gerichtet werden, abliest. Sein Beitrag endet mit einem langen, zu langen Zitat – auch abgelesen.

Mehrere Präsentationen folgen, ohne jede Interaktion mit dem Publikum, im Einbahnstrassen-Modus. Auch das Trend-Referat hält nicht ganz was es verspricht. Der Referent ist zwar ein brillanter Kopf, aber er spricht viel zu schnell, in Endlos-Sätzen, oft nuschelnd, ohne klare Kernbotschaften. Es wirkt mehr, als ob er uns seine vielen Gedanken mitteilt. Zudem fehlt ihm das Zeitgefühl, denn er überzieht kräftig. Weiterhin stellt sich niemand vor, bis zur Podiums-Diskussion. Diese leidet jedoch unter einem Moderator, der nie eingreift, wenn es langwierig wird. Immerhin sind die Sound-Probleme der ersten Referate nun überwunden. Die rhetorischen Darbietungen sind wirklich mittelmässig. „Somit wäre ich am Ende“ – „Besten Dank von meiner Seite“ – kein Wunder, dass Gäste im seit einer Stunde dunklen Saal gähnen. Unverständlich, dass keine Getränke bereit stehen – die hätten gut getan.

Das Thema der Veranstaltung ist das sogenannte Internet-of-Things. Wissen Sie, warum gerade IT-Firmen immer wieder so mittelmässig auftreten oder präsentieren? Ich persönlich glaube, dass die starke Fixierung auf Technik gepaart mit viel Prozess-Orientierung ganz einfach manchmal kundenorientiertes Verhalten verdrängt. Dabei gab es auch eine Reihe von Stärken. Das Team vor Ort war sicher sehr kompetent, alle gut gekleidet. Der Internetauftritt zur Veranstaltung war toll und die Buffets vor und nach der Veranstaltung attraktiv. Das alles nützt jedoch nicht so viel, wenn der Gesamteindruck durch erhebliche Auftritts-Mängel getrübt wird. Schade.

Jörg Neumann

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bewerten Sie diesen Artikel

(No Ratings Yet)
Loading...

Ihre Frage an



captcha

Seminare