(No Ratings Yet)
Loading...

Entrümpeln Sie Ihr Portemonnaie

03-2016-Entrümpeln Sie Ihr Portemonnaie

In einer qualitativen Studie haben wir Kunden befragt, welche Kundenkarten Sie gern benutzen und welche gar nicht. Ach ja, und ob sie eine Lieblingskarte haben. Einige Erkenntnisse darf ich Ihnen heute verraten …

Neun Aspekte habe ich für Sie herausgepickt. Vergleichen Sie diese doch mit Ihren eigenen Ansichten. Oder fragen Sie sich, wie Sie Ihre Kundenkarten besser nutzen oder als Anbieter attraktiver machen können.

Zum Start drei interessante Gedanken

  • Eine deutliche Mehrheit der Kunden hat eine Lieblingskundenkarte, wurde aber noch nie vorher gefragt, ob und warum dies so ist.
  • Nur knapp die Hälfte der befragten Kunden nutzt mehr als eine Kundenkarte regelmässig.
  • Ein Viertel aller Befragten entrümpelte nach der Befragung eigenen Angaben zufolge das Portemonnaie – und warf nutzlose Karten weg.

Drei Gründe, warum Karten als nutzlos gelten

  • Wenn sie nur zu Werbezwecken eingesetzt werden, jedoch kein Dialog mit den Kunden geführt wird.
  • Wenn Angebote keine Mehrwerte, sondern lediglich Rabatte bieten. So haben Kunden das Gefühl, statt einer Kundenkarte ein Werbe-Abo gelöst zu haben.
  • Wenn unpersönliche Angebote mit Deadlines (sprich: Verfalldaten) Kunden dazu animieren sollen, rasch etwas zu bestellen – dies wirkt auf qualitätsorientierte Kunden negativ.

Drei Wünsche der Kunden

  • Keine unerbetene Werbung im Post-/Email-Eingang, erst recht nicht von Tochter-Unternehmen oder Partnern.
  • Besondere Angebote schaffen, die als Mehrwert nur für Kundenkarten-Nutzer gelten, und zwar ohne Verfalldatum.
  • Online-Kunden die Karten-Funktionen in einer App anbieten.

 

Auf was schauen Sie, wenn Sie einen Blick in Ihr Portemonnaie werfen? Auf einen Haufen Plastik oder auf Dialog-Instrumente?

Aus Meggen wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende!

Jörg Neumann

One Response to “Entrümpeln Sie Ihr Portemonnaie”

  1. Ich designe Portemonnaies und frage mich schon, wie das gehen soll, dass so viele Karten in einem einfachen Leder Portemonnaie und einer Hosentasche Platz haben sollen. Gibt heutzutage einfach viel zu viele Karten, die (kaum) genutzt werden :)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bewerten Sie diesen Artikel

(No Ratings Yet)
Loading...

Ihre Frage an



captcha

Seminare