(No Ratings Yet)
Loading...

Dialog-Marketing ohne Dialog

people, fashion, conceptual, food, beverage, landscape, cityscape, advertising, commercial,
werbung, mode, portraits

Der Titel heute sagt ja schon alles – wer sich Dialog-Marketing auf die Fahnen und Visitenkarten schreibt, jedoch keinen Dialog führt, muss sich über enttäuschte Kunden nicht wundern …

Bruno ist ein treuer Abonnent – er liest sonntags seit 18 Jahren die gleiche Zeitung, und zwar die Print-Version. Hier und da schwächelt seine Begeisterung, doch gekündigt hat er nie. Die Rechnung überweist er jedes Jahr aufs Neue, auch weil er prinzipiell keine Einzugsermächtigungen erteilt.

Wie es der Zufall so will, übersieht Bruno die 19. Rechnung. Warum? Er weiss es nicht und – getreu Murphys Gesetz – ist er parallel dazu viel geschäftlich unterwegs. So nimmt das, was der Verlag Dialog-Marketing nennt, seinen Lauf. Ohne jeden persönlichen Bezug und genau gleich, wie wenn er NICHT seit 19 Jahren treuer Kunde wäre, erhält er den nächsten Brief. Ihr Abonnement läuft aus… Falls Sie jedoch schon bezahlt haben, betrachten Sie dieses Schreiben als gegenstandslos. Und auf den Tag genau 14 Tage später folgt der Abonnement-Stopp: Wir mussten die Zustellung leider stoppen.

Jetzt sage ich Ihnen mal was: Da wird zwar ein Prozess eingehalten, aber mit Kundenorientierung hat das nichts mehr zu tun. Nach 18 Jahren und pünktlichem Zahlen gibt es für mich nur zwei akzeptable Wege: Entweder wird das Dialog-Marketing durch einen Anruf zum Leben erweckt oder aber der Text lautet ganz anders: Lieber Herr Bruno, seit 18 Jahren schreiben wir für Sie, seit 18 Jahren dürfen wir Sie zu unseren Lesern zählen und seit 18 Jahren halten Sie uns die Treue: ein herzliches Merci dafür. Immer wieder haben Sie pünktlich gezahlt, doch dieses Mal ist es anders. Haben Sie die Rechnung übersehen? Bitte prüfen Sie dies nochmals. Auch in den nächsten Wochen werden wir Sie mit unseren News und Geschichten beliefern, denn nach 18 Jahren Lesertreue werden wir nicht plötzlich kleinlich. Sollten wir innerhalb des nächsten Monats nichts von Ihnen hören, rufen wir Sie gerne an. Schönen Februar!

Nimmermüde Grüsse aus dem Head Office für Kundenorientierung in Meggen – schönes Weekend,

Jörg Neumann

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bewerten Sie diesen Artikel

(No Ratings Yet)
Loading...

Ihre Frage an



captcha

Seminare